Liebe Leute,

seit ein paar Tagen steht der Enforcement Trailer in Sichtweite der Küche meiner häuslichen Unterkunft. Dieses Gerät zur „Durchsetzung“ (enforcement) einer ordentlichen Fahrweise per „Hänger“ (trailer) unter besonderer Berücksichtigung von Tempo-Vorgaben ist ziemlich verhasst. Das entnehme ich vor allem den sogenannten sozialen Medien. Weil ich Euch, liebe Leute, zu den Vernünftigen und immer Ordentlichen und vor allem nicht (!) zu den Rasern zähle, wechsle ich nun in die 3. Person Plural („Sie“). Denn: Ich habe nach Tagen der Beobachtung ein paar wertvolle Hinweise!

  1. Wenn Sie am Blitzer schon vorbeigefahren sind und nicht (!) fotografiert wurden: Bremsen Sie nicht! Es droht nur noch die Gefahr, dass Ihnen jemand in den Kofferraum fährt.
  2. Wenn Sie am Blitzer schon vorbeigefahren sind und fotografiert wurden: Bremsen Sie nicht! Es droht andernfalls neben dem Bußgeld die Gefahr, dass Ihnen jemand in den Kofferraum fährt. 
  3. Wenn Sie am Blitzer schon vorbeigefahren sind und fotografiert wurden: Sollten Sie nicht mit Ihrer Ehefrau, sondern mit Ihrer Freundin unterwegs gewesen sein, dann fürchten Sie sich nicht. Sie erhalten nur ein Porträt! Bremsen Sie auch in diesem Fall nicht! ( Liebe Leser*innen: Diese Bemerkung entspricht nicht einer gendersensiblen Sprache, gilt aber natürlich auch für Ehefrauen mit Freund. Sie sind ohnehin die besseren Männer.)
  4. Wenn Sie sich mit zu hoher Geschwindigkeit etwa einen Meter vor oder gar in Höhe des Blitzers befinden: Das Gerät arbeitet mit Lasertechnik. Sie sind also längst als Sünder erfasst. Bremsen Sie nicht! Gefahr (siehe oben)!
  5. Wenn Sie das Gerät aus sehr großer Entfernung entdeckt haben und (!) wieder einmal viel zu schnell unterwegs sind (Mehrzahl): Treten Sie nicht wie Irre (Substantiv, gendersensibel) auf das Bremspedal! Gefahr! 
  6. Wenn Sie das Gerät aus sehr großer Entfernung entdeckt haben und Sie auf der Bundesstraße nun extrem langsam fahren: Niemand zwingt Sie zu Schrittgeschwindigkeit! Niemand!
  7. Wenn Sie das Gerät entdeckt haben, aber in Gegenrichtung unterwegs sind: Bremsen Sie nicht! Es droht keine Gefahr.
  8. Wenn Sie das Gerät entdeckt haben, in Gegenrichtung unterwegs sind, aber die Ihnen entgegen kommenden Autofahrenden (gendersensibel) warnen wollen: Steigen Sie nicht aus! Lichthupen und beständiges Winken mit der linken Hand aus dem Seitenfenster genügen!
  9. Wenn Sie das Gerät entdeckt haben, aber mit dem Motorrad unterwegs sind: Geben Sie Gas – Ihnen droht keinerlei Gefahr. 

10. Sehen Sie (ausnahmsweise) von Beleidigungen und Beschimpfungen der Oberbürgermeisterin oder deren Frondienstleistern bezüglich des Durchsetzungshängers ab. Sämtliche Anwohner danken Ihnen vorab.